Knusperstall Melmac


Unser Pferde sind Alf und der kleine Hänsel, sie sind ein großer Teil unseres Leben und wir wollen die zwei Dicken nicht mehr missen. Für uns stand schnell fest das wir auf unserem Grundstück einen eigenen Stall bauen möchten, zu viele unschöne Erlebnisse in Pensionställe haben uns davon überzeug. So konnte wir uns immer im klaren, sein das wir ganz allein für das Wohlbefinden und der Gesundheit der Pferde verantwortlich sind. Mehr zu unserem Stall werdet ihr aber in der Rubrik Stall finden, nun möchte ich euch unsere Pferde erstmal im einzelnen vorstellen:

Alf, laut Pass Ysbrand(aber was bitte ist das für ein Name ;-) ). Geboren ist er irgendwann im Jahre 2006, im Pass steht zwar der 1.1. aber da Alf ein ehemaliges Schlachtfohlen war und weder Mutter noch Vater bekannt sind, denke ich ist auch das Datum nicht sein Geburtstag. Da seine Eltern nicht bekannt sind, weiß man auch nicht die genaue Rasse, aber auf Meinungen vieler Kaltblutleute wird er wohl ein Holländisches Kaltblut sein, da er auch aus Holland kommt. Er wurde damals im Alter von 6 Monaten von seinen damalige Besitzern mit noch einer Stute freigekauft. Leider trennten sich seine Vorbesitzer und mußte so Hof und Stall verkaufen und einige Pferde wurden zu Scheidungskind, so auch Alf. Der Dicke hatte in seinem kurzen Leben schon viel erleben müßen, so auch eine Kolikop, wo ihm ein Stück Darm entfernt wurde. Wohl aus Zeitmangel, ist die Erziehung von Alf auf der Strecke geblieben. Er kannte keinen Hufschmied, als ich ihn damals mit 4 Jahren kaufte, somit natürlich auch kein Hufe geben. Putzen entfand er als sehr unangenehm, sobald man ihn in die Schranken weißen wollte oder man mehr von ihm verlangte wie er gerade machen wollte, griff er den Menschen an! Nach ca. einem Jahr war ich an eine Grenze gekommen, wo ich überlegen mußte ob ein Verkauf nicht das beste wäre. Schleißlich hatte ich eine kleine Tochter und mußte nun auch an meine Familie denken.

Ich kam zu dem Entschluß mir Hilfe zu suchen und fand eine wunderbare Trainerin die mir half mit dem Dicken umzugehen. Es war ein langer und steiniger Weg, aber mittlerweile durfte ich schon die ersten gemeinsamen Ausritte mit ihm genießen. Unsere Ausbildung geht super voran, Alf ist sehr sensibel und somit auch sehr fein zureiten, ich freue mich auf die weitere Zeit mit ihm. Auch der Hufschmied ist mittlerweile kein Problem mehr. Alf bleibt trotzdem ein Kaltblut mit sehr viel Temperament.

Hänsel, ist ein ca. 1991 geborener Minishetty-Wallach, mit einem Stochmaß von gerade mal 84cm ;-)!

Von Hänsels Vergangenheit weiß ich leider nicht sehr viel, daher auch kein genaues Alter. Vor ca. 5-6 Jahren hat eine Bekannte schonmal eine Stute und einen Hengst von Hänsels EX-Besitzern rausgeholt. Leider wurde sich nicht wirklich gut um die Kleinen gekümmert. Gretel, die Stute, hatte sehr schlechte Zähne und wohl im ganzen war der Pflegezustand nicht optimal. Schon damals wollte meine Bekannte Hänsel mitnehmen, aber die damaligen Besis wollten ihn nicht rausgeben da sie ja noch einen Rasenmäher bräuchten. So stand Hänsel ca. 2-3 Jahre allein auf der Wiese ;-( !

Durch die Umstände das eine Bekannte kurzfristig absagen mußte ihr Pferd zu Alf zustellen, mußten wir schnell eine Lösung finden. So kamen wir zu Hänsel und sind über glücklich das die Ex-Besitzer Hänsel nun doch endlich verkauften. Bei uns zu Hause mußt ich ihm erstmal das Halfter vom Kopf schneiden da es schon eingewachsen war ;-( !

Nun aber ist er das liebste und dankbarste Pony was ich kenne. Kein beißen, kein abhauen, kein trehten, einfach nur ein Traum. Mittlerweile ist seine Aufgabe den Paddock glatt zuziehen und im Winter Schlitten zuziehen und  er liebt es. Ach und Schmusepony für Emily ist er sowieso und das auch gerne :-)!

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!